BGV
Bin ich haftbar für Fehler nach Bestandsverkauf?

© Martin Müller / pixelio.de

Bestands(ver)kauf: böses Erwachen bei Schadenersatzanspruch

SdV warnt vor eventuellen Deckungslücken in der VSH beider Vertragspartner

Wer heute den Bestand eines anderen Vermittlers kauft, kann davon ausgehen, dass zumindest Beratungs- und Betreuungsfehler des Bestandsverkäufers, die nach dem 22.05.2007 begangen wurden, versichert sind. Denn an diesem Tag begann die Versicherungspflicht für gewerbetreibende Versicherungsvermittler. mehr »

Thema des Tages

  • Eva Kopp, Leiterin Betrieb der Dialog Lebensversicherungs-AG
    Dialog Lebensversicherung AG
  • "Dem Bundesgerichtshof eine Entscheidung angedichtet"

    Hat der BGH ein Urteil des OLG Düsseldorf bestätigt?

    Das Gericht hatte die Klage der Dialog gegen die Witwe eines VN wegen arglistiger Täuschung abgewiesen, der BGH das Vorliegen von Zulassungsgründen für die Nichtzulassungs-Beschwerde der Dialog verneint. Bestätigung oder formale Abweisung? my-experten.de veröffentlichte am 21.04.2015 eine Pressemitteilung der Anwaltskanzlei der Beklagten. Darin hieß es, der BGH habe bestätigt, dass Lebensversicherer die Beweislast tragen. Eva Kopp, Leiterin Betrieb der Dialog Lebensversicherungs-AG, zur Leistungsprüfung, zur Antragsannahme und zur versicherungsseitigen Einschätzung des Falls. mehr »

Anzeige

Köpfe & Unternehmen

Managerwechsel bei der Generali in Deutschland

Dr. Rainer Sommer neuer COO

(24.04.2015) Dr. Rainer Sommer (43) wird mit Wirkung zum 1. Mai 2015 neuer Chief Operating Officer, Chief Information Officer der Generali Deutschland Holding und Vorsitzender der Geschäftsführung der Generali Deutschland Informatik Services GmbH. Der Aufsichtsrat der Generali Deutschland Holding bestätigte die Ernennungen in seiner heutigen Sitzung.

Quelle: // Generali Deutschland Holding AG (2015)

Rating & Zertifizierung

Quelle: PIXELIO<br/>
© knipseline

Maklerbefragung: Diese Versicherungen empfehlen Makler

Finanzmarktstudie „Makler-Absatzbarometer I/2015''

(24.04.2015) Welche Versicherungsgesellschaften in den Bereichen Krankenzusatz-, Unfallversicherung sowie betriebliche Krankenversicherung bei welchen Zielgruppen am besten abschneiden, zeigt die YouGov-Studie Makler-Absatzbarometer. Seit diesem Jahr können sich Versicherungsunternehmen ihr gutes Abschneiden im Makler-Absatzbarometer mit einem von YouGov ausgestellten Siegel bescheinigen lassen.

Quelle: PIXELIO, © knipseline
Quelle: // YouGov Deutschland AG (2015)

Kapitalmärkte

Société Générale emittiert neue Call-Optionsscheine auf chinesische Unternehmen

Große Hebelwirkung aus geringem Kapitaleinsatz

(24.04.2015) Die Société Générale baut ihr Angebot an kurz- bis mittelfristig laufenden Call-Optionsscheinen auf ausgewählte chinesische Unternehmen weiter aus. Basiswerte der 135 neuen Papiere mit Laufzeiten von September 2015 bis Dezember 2016 sind folgende Unternehmen: Bank of China Limited, China Construction Bank Corporation, China Life Insurance Company Ltd., China Mobile Limited, China Petrochemical Corpo-ration, China Telecom Corporation Limited, ICBC Co., Ltd., PetroChina Company Ltd. sowie Tencent Holdings Limited.

Quelle: // Société Générale (2015)

Köpfe & Unternehmen

SV Konzern mit erfolgreichem Geschäftsjahr 2014

Überdurchschnittliches Wachstum und starke Substanz

(24.04.2015) ,,2014 war ein sehr gutes Geschäftsjahr", sagt Ulrich-Bernd Wolff von der Sahl, Vorstandsvorsitzender der SV SparkassenVersicherung (SV) auf der Bilanz- Pressekonferenz des SV Konzerns in Stuttgart. Konzernweit stiegen die Gesamtbeiträge nach International Financial Reporting Standards (IFRS) um 2,7 Prozent auf 3,4 Milliarden Euro (Vorjahr 3,3).

Produkte

© M.E./pixelio.de

Gut abgesichert in den vorzeitigen Ruhestand

HDI Vorruhestandsplaner zeigt Rentenkürzungen auf

(24.04.2015) Viele Arbeitnehmer träumen davon, vorzeitig in den Ruhestand zu gehen. Das ist erlaubt, aber mit gravierenden und lebenslangen Rentenkürzungen verbunden. Wie man ihre Höhe bestimmt und sie ausgleichen kann, zeigt der ,,HDI Vorruhestandsplaner". Das online-basierte Analyse- und Beratungskonzept steht ab sofort für Vermittler zur Verfügung.

© M.E./pixelio.de
Quelle: // HDI Lebensversicherung AG (2015)

Köpfe & Unternehmen

© Andreas Hermsdorf / pixelio.de

MLP Partner Awards verliehen

Bewertung berücksichtigt auch Bilanzstärke und Marktanteile

(24.04.2015) MLP hat seine Partner Awards vergeben. Neben der Bewertung durch die MLP Berater fließen auch Kundenurteile sowie die Bilanzstärke und der Marktanteil in die Bewertung ein. Verliehen wurden die Partner Awards in den Sparten Altersvorsorge, Krankenversicherung und Sachversicherung. Zusätzlich hat MLP den Investment Award erneut in fünf Kategorien vergeben.

© Andreas Hermsdorf / pixelio.de
Quelle: // MLP AG (2015)

Köpfe & Unternehmen

LBS

Wohn-Riester immer beliebter

LBS West übertrifft 8-Milliarden-Euro-Marke

(24.04.2015) Immer mehr Menschen nutzen Wohn-Riester, um sich mit einer eigenen Immobilie eine sichere Altersvorsorge aufzubauen. Mit 223.000 Verträgen gingen laut LBS West im vergangenen Jahr mehr als 76 Prozent des Bestandszuwaches aller Riester-Produkte auf das Konto der staatlichen Wohneigentumsförderung. Die Eigenheimrente können Menschen bekommen, die eine Immobilie bauen, kaufen oder entschulden wollen.

LBS
Quelle: // LBS Westdeutsche Landesbausparkasse (2015)

Produkte

©Dietrich Schneider/ pixelio.de

HDI Umbrella ab sofort ohne Zusatzbeitrag

Privatschutz-Schirm mit Charme

(24.04.2015) Umbrella - das englische Wort für Schirm - hat in einem anderen Zusammenhang durchaus dieselbe Bedeutung: Mit Abschluss dieser Deckung wird ein Schutzschirm über anderweitig laufende Versicherungsverträge gespannt. Diese können somit auf das Leistungsniveau von HDI aufgestockt werden. HDI Umbrella, der Schutz gegen Deckungslücken, ist ab sofort ohne Mehrbeitrag erhältlich.

©Dietrich Schneider/ pixelio.de
Quelle: // HDI Versicherung AG (2015)

Köpfe & Unternehmen

Bild: pixelio.de<br/>
© Gerd Altmann

IDEAL treibt Digitalisierung voran

Risikoprüfungs-Tool und digitale Unterschrift

(24.04.2015) Die IDEAL Lebensversicherung a.G. treibt die Digitalisierung zum Nutzen ihrer Kunden und Vermittler mit weiteren Anwendungen voran. Dazu gibt es jetzt die Compass-Risikoprüfung und die Möglichkeit der digitalen Unterschrift.

Bild: pixelio.de, © Gerd Altmann
Quelle: // IDEAL Lebensversicherung a.G. (2015)

Köpfe & Unternehmen

HanseMerkur mit Rekordwerten bei Wachstum und Ertrag

Neugeschäftswachstum in allen Sparten zweistellig

(24.04.2015) Die HanseMerkur Versicherungsgruppe konnte auch im Geschäftsjahr 2014 - und damit im 13. Jahr in Folge - ein marktüberdurchschnittliches Wachstum von 12,3 Prozent (Branche: + 2,7 Prozent) erzielen. Die Gesamt-Beitragseinnahme lag bei 1.775,8 Millionen Euro, was einem Prämienzuwachs von 195,1 Milionen Euro entspricht.

Quelle: // HanseMerkur Versicherungsgruppe (2015)
Seite 12345»

Social Networks
experten.de in FaceBook experten.de in Twitter experten.de Google+ experten.de bei Digg experten.de in LinkedIn experten.de in del.icio.us smen experten.de bei Digg experten.de RSS-Newsfeed

Vertrieb

§ 34f GewO: Bundestag beschließt erweiterte Sachkundepflicht

Übergangsfrist endet für einige Vermittler bereits am 15.10.2015

© Günter Rehfeld / pixelio.de  
Nun herrscht Planungssicherheit: Nach dem gestrigen Bundestagsbeschluss herrscht Gewissheit, bis wann Vermittler ihre Sachkunde als Finanzanlagenfachfrau/-mann IHK in der Kategorie Vermögensanlagen benötigen. mehr »

© Günter Rehfeld / pixelio.de
Anzeige

Studien

Nachholbedarf bei Newsletter-Registrierungen

Mängel bei Datensparsamkeit und Double-Opt-In

Newsletter Double Opt-In Verfahren - Wie macht man es richtig?
41 der 50 beliebtesten Marken der Deutschen bieten auf ihrer Website einen Newsletter an. Dafür werden häufig zu viele Informationen vom Kunden verlangt und auf das Doble-Opt-in verzichtet.

mehr »
© Thorben Wengert / pixelio.de

Extra

Österreich's PURESLeben

Premium-Ferienhäuser in der Steiermark

PURESLeben - Premium-Ferienhäuser in der Steiermark mehr »
© PURESLeben GmbH
Anzeige
experten

Familie & Freizeit

Geldautomaten – Wechselkursfalle im Urlaub

Aufgepasst beim DCC-Verfahren

Wechselkurse im Urlaub Auch außerhalb der Euro-Zone kann man mittlerweile bequem mit Kredit- oder EC-Karten Geld abheben oder bezahlen. Doch Vorsicht: durch ein neues Abrechnungsverfahren kann Geldabheben kostspieliger werden als gedacht.

mehr »
© Martin Kolb / pixelio.de
programming & cms by hmdata.de
Hallo, hier steht der Text des FlyIn.
Kann auch ein Bild sein.